Memento Tag – end-lich leben

Ganz im Sinne von Memento mori – sei dir der Sterblichkeit bewußt

rufen wir in 2022 bereits zum vierten Mal den

Memento Tag am 8. August

aus. 

Wofür steht dieser Tag?

Der Memento Tag soll dazu beitragen, die Themen Vergänglichkeit, Sterben, Tod, Trauer und Vorsorge auf guten Art wieder mehr ins gesellschaftliche Bewusstsein zu holen und Menschen ermutigen, mit ihnen in Kontakt zu treten.

Was kannst du tun?

Du bist auch der Meinung, dass zu wenig über die Vergänglichkeit und den Tod geredet wird? Dann werde Botschafter vom Memento Tag und teile Informationen und spreche darüber. Du findest uns auch auf Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest.

Du möchtest mehr tun?

Organisiere für den 8.8.2022 ein eigenes Event und ermutige damit andere, dem Tod und der Vergänglichkeit wieder mehr Zeit und Raum im Leben zu schenken.

Es gibt keine Grenzen und nichts „zu Kleines“ und erst recht nichts „zu Großes“ was du beitragen kannst. Jede Veranstaltung und Idee ist willkommen!

Wichtig! Wenn du den Memento Tag mit einer eigenen Aktion bereicherst, melde uns diese bitte hier zur Veröffentlichung an.